Die Moonlights – Story

Es war in den goldenen 60er Jahren, als die MOONLIGHTS ihren ersten Auftritt hatten. Die jetzige Formation spielt seit 1982 wieder zusammen und führt erfolgreicher denn je die Tradition einer der beliebtesten Karlsruher Bands fort.

Ihr ganz spezieller Sound und das abwechslungsreiche Repertoire, das bis zum heutigen Tag noch in wöchentlichen Proben überarbeitet und erneuert wird, sind nach wie vor von großer Attraktivität. Das ist nicht zuletzt dem Können der erfahrenen Musiker und vor allem ihrer gesanglichen Vielfalt zu verdanken. In ihren Interpretationen spürt man einfach die Freude an der Musik, meinen nicht nur die Veranstalter.
Mit der Popmusik der 50er, 60er und 70er Jahre begeistern sie immer wieder ihr Publikum – besonders auch bei gemeinsamen Auftritten mit internationalen Größen der Pop-Oldie-Szene wie Hollies, Tremeloes, Rubettes, Sweet, Searchers, Marmalade, Suzi Quatro, Smokie, Hot Chocolate, Chris Andrews, Chris Norman, Tony Sheridan oder Dave Dee, um nur einige zu nennen.

Mittlerweile wurden „nebenbei“ 6 CDs produziert, darunter eine spezielle CD mit hauptsächlich amerikanischen Weihnachtsliedern, aber auch eigenen Christmas – Songs, welche alljährlich bei den Fans der gefühlvollen Weihnachtsmusik
besonders gut ankommt. Im Oktober 2002 und 2007 gab es begeisternde Geburtstags – Parties zum 20. Und 25. Jubiläum, die auf DVD und VHS verewigt wurden.
Von Rundfunk- und Fernsehsendern wurde man regelmäßig engagiert.

Die MOONLIGHTS – mit Jochen Wollasch (guitar/vocal), Peter Kurz (leadguitar/vocal), Dieter Wolf (keyboards), Marcel Millot (drums), Claus Bubik (guitar/bass/vocal) und Pieter Korfmaker (guitar/bass/vocal) – interpretieren „ihre“ Songs ausschließlich aus Freude an der Musik und legen großen Wert darauf, alles LIVE von der Bühne zum Publikum zu bringen. Auch Gastmusiker sind immer gerne willkommen.
Bei verschiedenen Anlässen in kleinerem Rahmen treten die MOONLIGHTS auch rein akustisch auf.

Als besonderes Bonbon präsentiert die Band bei manchen Veranstaltungen die Sängerin SANDIE, Tochter von Jochen Wollasch. Bereits mit 13 Jahren stand sie erstmals mit den MOONLIGHTS auf der Bühne. Nachdem sie in den letzten Jahren bei zahlreichen nationalen und internationalen Musikproduktionen, bei Fernseh- und Live – Auftritten namhafter Bands mitwirkte, ist die Musik nicht nur ihre Berufung, sondern auch schon lange Beruf. Sandie lässt es sich nicht nehmen, jeden freien Termin zu einem Auftritt mit den MOONLIGHTS zu nutzen, die zu einem nicht unwesentlichen Teil ihrer Karriere beitrugen.